Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise, Einleitung

Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten unserer Nutzer sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze (u. a. TMG; BDSG). Ebenso werden die erhobenen Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen in unserer IT-Sicherheitspolitik nach besten Möglichkeiten geschützt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahmen hiervon gelten nur im Fall gesetzlicher bzw. rechtlicher Verpflichtung oder wenn Sie ausdrücklich in eine solche Weitergabe eingewilligt haben oder diese wünschen. Diese Erklärung soll Ihnen einen Überblick darüber geben, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


2. Automatische Datenverarbeitung auf diesem Internetangebot

Wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen, werden automatisch in unseren „Server-Log-Files“ Informationen gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp/-version
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
- Uhrzeit der Serveranfrage

LZJobs verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Diese Daten sind für uns technisch nicht bestimmten Personen zuordenbar.


3. Anmeldepflichtige Dienste

Wenn Sie die auf der Webseite angebotenen (personalisierten bzw. kostenpflichtigen) Angebote und Serviceleistungen nutzen möchten, benötigen wir zur Erbringung dieser Dienste und zu Abrechnungszwecken ggf. weitere Informationen von Ihnen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre (valide) E-Mail-Adresse sowie weitere Informationen (Adresse, Telefonnummer u. ä.), die uns z. B. die Überprüfung gestatten, dass Sie z. B. der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang der betreffenden Dienste einverstanden ist, um die von Ihnen gewünschten Dienste entsprechend zu erbringen und letztlich Ihnen ordnungsgemäß Rechnung legen zu können. Bei den Daten handelt es sich um sog. personenbezogene Daten, also Daten, die die Feststellung Ihrer Identität ermöglichen können. Grundsätzlich ist Ihnen die Nutzung unseres zugangsfreien Internetangebots als solchem allerdings möglich, ohne dass Sie Ihre Identität ganz oder teilweise offen legen müssen. Weiterhin können Sie uns ggf. im Rahmen der Registrierung/Anmeldung weitere – über die für die Erbringung der Dienste hinausgehende Daten (etwa: Branche, Berufsgruppe, Alter o. ä.) auf freiwilliger Basis – etwa in entsprechenden Formularfeldern – zur Verfügung stellen. Diese Daten werden von uns zur bedarfsgerechten Ausgestaltung unserer Angebote, für Produktinformationen zur Werbung und auch zur Kundenpflege genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Alle Daten, die Sie über unsere Online-Formulare im Bestell-Prozess "Anzeige schalten" übermitteln, werden sicher und verschlüsselt an uns übertragen. Wir nutzen dazu das SSL-Verfahren, zu dem unsere Website von Thwate zertifiziert wurde.


4. Job-Mail-Anmeldung, Double Opt-in-Verfahren, Statistische Auswertung

Wenn Sie unsere Job-Mail empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse. Damit wir missbräuchliche Newsletter-Registrierungen verhindern können und sichergestellt wird, dass Newsletterbesteller und E-Mail-Inhaber identisch sind, nutzen wir das sog. „Double Opt-in-Verfahren“. Hierbei erhalten Sie nach Eingabe ihrer E-Mail-Adresse auf unseren Webseiten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Mit einem Klick auf eine entsprechenden Link in dieser Nachricht bestätigen Sie die Anmeldung für den Job-Mail-Bezug an die angegebene E-Mail-Adresse. Erst nach dieser Bestätigung wird der Job-Mail-Versand aktiviert. Mit der Job-Mail-Anmeldung speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter missbräuchlich E-Mail-Adressen für den Job-Mail-Service angibt. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in der Job-Mail selbst und/oder per Mitteilung an jobmail@lzjobs.de erfolgen. Zur Optimierung der Job-Mail-Inhalte und zur besseren Abstimmung auf die von den Empfängern genutzten Mail-Clients wird jedem Job-Mail-Leser ein anonymer Wert zugewiesen. Außerdem werden die Verlinkungen in der Job-Mail mit einer individuellen ID versehen. Auf diese Weise können Daten gewonnen werden, die zu einer anonymen, statistischen Auswertung verwendet werden. Dadurch lässt sich etwa erkennen, welche Links wie häufig aufgerufen wurden. Die Daten werden nicht personenbezogen genutzt. Ausgewertet werden nur die statistischen Gesamtzahlen. Sie können diese statistische Auswertung umgehen, indem Sie die verlinkten Stellenanzeigen nicht in der Job-Mail anklicken, sondern direkt auf unserer Website unter www.lzjobs.de aufrufen.


5. Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.


6. Webanalyse durch ADTECH

Diese Website nutzt die Dienste des Anbieters ADTECH. Hierbei handelt es sich um einen technischer Dienstleister für die Auslieferung von Werbung auf www.lzjobs.de. Dazu betreibt ADTECH sogenannte AdServer, die mit Hilfe von Javascript über die www.lzjobs.de angesteuert werden. Im Rahmen des Adserving-Prozesses sammelt ADTECH im Auftrag von LZJobs folgende nicht-personenbezogene Daten mit Einsatz eines Cookies:
- Browser Typ,
- Betriebssystem,
- Datum und Uhrzeit, zu der eine bestimmte Werbung ausgeliefert wurde.
Diese Daten erlauben es ADTECH, die Auslieferung von Werbung zu messen, beispielsweise die Anzahl der Klicks auf eine Werbung oder wie oft eine bestimmte Werbung an einen einzelnen User ausgeliefert wurde. Diese Daten kann ADTECH dann an LZJobs reporten. ADTECH  aggregiert die in den einzelnen Netzwerken gewonnenen Daten in manchen Fällen intern zu Statistikzwecken. Wir respektieren den Wunsch der User nach Anonymisierung und einem Verzicht auf Cookies. Klicken Sie dafür einfach auf folgenden Link: "Ad Cookie Opt-out" (Falls der Link nicht funktioniert, lässt er sich in der Datenschutzerklärung von ADTECH unter http://www.adtech.com/de/service/cookie-opt-out.html anklicken). Der ADTECH-Adserver wird dann keine weiteren Werbe-Cookies mehr auf Ihrem Browser setzen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von AdTech unter http://www.adtech.com/de/service/cookie-opt-out.html.

7. Soziale Medien

Auf unseren Seiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Inhalte unserer Seiten über soziale Medien wie Facebook, Twitter, Google+ und Xing zu kommunizieren. Wir verwenden auf unseren Seiten keine Plug-ins der Diensteanbieter, sondern stellen Ihnen nur Verlinkungen zu den Internetangeboten der Diensteanbieter zur Verfügung. Die Verlinkungen zum jeweiligen Dienst sind an den entsprechenden Symbolen auf den jeweiligen Schaltflächen erkennbar. Eine Datenerhebung bzw. -übertragung erfolgt erst, wenn Sie den entsprechenden Link anklicken und den Dienst aktiv nutzen. Hinweise zum Datenschutz der jeweiligen Anbieter finden Sie auf deren Webseiten unter den Punkten Datenschutz/Privacy Policy.


8. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


9. Datenschutzerklärung zur Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.
Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.


1. Datenverarbeitung

Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

1.1 Anonymisierung der IP-Adresse

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen

Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

1.3 Identifikationsnummer des Gerätes

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird.
Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

1.4 Anmeldekennung

Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.


2. Löschung

Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.


3. Widerspruch

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:
http://optout.ioam.de
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).


10. Widerspruch gehen die (weitere) Datenverarbeitung und -nutzung

Ihre uns erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und deren Nutzung zur Erbringung der jeweiligen Dienste können Sie uns gegenüber jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir auch nach Ihrem Widerspruch gegen die Datenverwendung und/oder -speicherung Ihre Daten zu Abrechnungszwecken im erforderlichen Umfang verarbeiten dürfen. Ferner hat der Widerspruch gegen eine weitere Datenverwendung natürlich zur Folge, dass Sie ggf. die bezogenen Services (Newsletter etc.) nicht weiter beziehen können und die Erbringung des jeweiligen Dienstes unsererseits umgehend eingestellt wird.


11. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Art und Umfang der bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und deren Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. (Kontaktdaten s.u.)


12. Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit unter datenschutz@dfv.de oder postalisch an uns. Auf Wunsch beantworten wir Anfragen bzw. Auskunftsersuchen natürlich gerne und zu Ihrer Sicherheit auch schriftlich/postalisch. (Kontaktdaten s.u.)


13. Änderungen und Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Aufgrund von Änderungen und Anpassungen des Angebots, gesetzlichen und rechtlichen Neuerungen und ggf. nachträglich erkannten Regelungslücken, können Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich werden. Sie können die aktuellen Datenschutzbestimmungen von jeder Seite dieses Internetangebots unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.

14. Kontaktdaten für Auskünfte und Widersprüche im Überblick

Jegliche Anfrage für Auskünfte und Widersprüche (z.B. Newsletter-Abmeldung) richten Sie bitte an service@lzjobs.de oder postalisch an Deutscher Fachverlag GmbH, Fachbereich Stellenmarkt & Karriere, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main.